Ihre Freunde

... waren einmal.
sie hatte einundhalb jahre eine freundin und hielt die freundschft für unzertrennlich! doch dann von einer zur anderen woche sprachen sie nicht mehr miteinander. die andere hatte plötzlich neue freunde. ihre anderen 2 freundinnen wendetet sich von ihr und sich gegenseitig zu. die pausen alleine. ein tisch alleine. manchmal ein lachen wenn leute witze machen. aber ferien und wochenende? zu hause sitzen. allein. wie soll sie ihrer mutter erklären, dass sie nicht mehr weg geht? "mich mag niemand mehr" nein das ist nicht möglich!
vorbei sind die zeiten, wo man sich noch traf. wo man lachte! wo man alles vergaß!
hätte sie die zeit bloss besser geschätzt
3.6.08 19:03
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de